Zu meiner Person

  • Baujahr 73
  • Zweifache Mutter
  • Religions- und Gemeindepädagogin
  • 17 Jahre Lehrtätigkeit an Grund-, Realschulen, Gymnasium
  • Trainerausbildung bei body´n-brain-activity
  • Einstieg in die Trainertätigkeit Frühjahr 2023

Persönliche Erfahrungen

Ich selbst bin eine Hochsensible Person (HSP) die besonders mit Reizüberflutung, Überforderungs­symptomen und emotionalen Tiefschlägen zu kämpfen haben. Eine vor Jahren konsultierte Psychologin sagte mir, dass man daran nichts ändern kann. Man muss sein Leben mit diesen enger gesteckten Grenzen einrichten.

Ich war noch keine 4 Wochen in der Trainerausbildung, da passierte Folgendes. Innerhalb von zwei Tagen erlebte ich zwei nicht alltägliche Frustsituationen. Normalerweise fühle ich mich dann 1-2 Tage wie von der „Dampfwalze“ überfahren, sprich im emotionalen Durcheinander. Doch diesmal konnte ich mit den Situationen signifikant anders umgehen. Der Frust saß weniger tief, ich war trotzdem handlungsaktiv und konnte sehr schnell wieder Lebensfreude genießen. So langsam dämmerte mir, dass brainfitness mein Lebensgefühl, meine Belastbarkeit und den Umgang mit meiner Hochsensibilität deutlich verbessern kann.

In den 14 Tagen zwischen Anmeldung und Beginn meiner Trainerausbildung fiel mir bei einem meiner Schüler, der früher regelmäßig störte und sich kaum aktiv am Unterricht beteiligte, eine sehr positive Entwicklung auf. Daraufhin sprach ich mit der Klassenlehrerin. Sie erzählte mir, dass er so ein spezielles Lerntraining macht, bei dem es um die bessere Vernetzung des Gehirns geht. Ich war gleich doppelt glücklich, einmal über die Verbesserung meines Schülers und zum anderen, dass ich mit dieser Trainerausbildung Schülern (und Erwachsenen) eine neue Perspektive geben kann.